Zurück

Besuch in Budapest

Von Tania

Tania in Budapest

Budapest ist ein weiterer Ort, der mich auf eine gute Art und Weise völlig überrascht hat! Ich hatte Osteuropa auf meinen Reisen nie wirklich entdeckt und dieses Jahr war es das erste Mal, dass ich in diesen Teil der Welt vorstieß. Je mehr ich entdeckte, desto mehr wollte ich in Ungarns Hauptstadt sehen und tun.

Als ich nach meinem Aufenthaltsort forschte, wurde mir schnell klar, dass es in Budapest zwei Teile gab: Buda auf der Westseite der Donau und Pest auf der Ostseite. Wer hätte das gedacht? 😊 Ich blieb auf der Pester Seite, weil dort alle Aktionen stattfinden sollten.

Ich fand die Leute in Budapest freundlich, die Stadt hatte eine sichere Atmosphäre für zwei weibliche Reisende und wir hatten überhaupt kein Problem mit der Sprache. Jeder, dem wir begegneten, sprach Englisch. Wir waren total begeistert von der Essen und Kaffee Szene und wir hatten einige tolle Mahlzeiten während wir dort waren. Es ist auch wichtig anzumerken, dass Ungarn seine eigene Währung, den Ungarischen Forint, hat. Also, was solltest du tun, während du da bist? Ich höre dich fragen?

Nehmen Sie ein Thermalbad

Keine Reise nach Budapest wäre komplett ohne einen Besuch in einem ihrer berühmten Thermalbäder. Wir haben uns für Szechenyi entschieden, weil es ein lokaler Favorit ist, das größte Heilbad in Europa, mit 18 Becken, von denen 15 im Frühling gefüttert werden. Die Gewässer in Szechenyi sollen dank ihres Mineralgehalts, der Fluorid, Kalzium, Magnesium, Bikarbonat und mehr enthält, Heilkräfte haben!

Ja, es ist ein wenig unangenehm, mitten im Winter aus deinen Winter-Wollsachen in einen Bikini zu wechseln, aber sobald du im Thermalbad bist, ist es das alles wert!

Budapest Thermalbad

Besuchen Sie die Fischerbastei

Wenn Sie ungestörten Blick auf Budapest haben wollen, ist die Fischerbastei Ihr Platz! Es ist eine der Hauptattraktionen der Stadt und sieht so aus, als wäre es gerade aus einem Disney-Film entstanden. Es hat sieben Türme, die die ungarischen Stämme kennzeichnen, die im späten 9. Jahrhundert in die Grafschaft kamen und nach den Fischern benannt wurden, die das Budaer Gebiet von der mongolischen Armee im Mittelalter schützten.

Fishermans Bastion Budapest

Ungarisches Parlamentsgebäude

Das ungarische Parlament ist bekanntlich auf den größten Gebäuden des Landes zu finden. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und befindet sich am Pester Ufer der Donau, ist aber am besten von Buda aus zu sehen. Es ist das höchste Gebäude in Budapest und das drittgrößte Parlamentsgebäude der Welt. Es hat 691 Zimmer, 10 Höfe und 20 km Treppen!

hungerisches parlament

Schlendern Sie durch die Budaer Burg

Mach nicht, was wir getan haben, und laufe in Kreisen herum, auf der Suche nach einem echten Schloss. Buda Castle ist der Name des Komplexes, der die Nationalgalerie und das Budapester Geschichtsmuseum beherbergt und in der Nähe der Fischerbastei liegt. Ich empfehle den Besuch in der Abenddämmerung, wenn Sie einen farbenprächtigen Himmel und einen atemberaubenden Sonnenuntergang erleben möchten (wenn Sie Glück haben!)

Buda Schloss Budapest

Gehe zum Heldenplatz (Hősök Tere)

Wenn Sie Instagram-würdige Fotos haben möchten, gehen Sie zum Heldenplatz, der größten und einzigartigsten Piazza in Budapest. Das erste, was wir bemerkten, ist die beträchtliche Anzahl von posierenden Touristen, jedoch dauerte es nicht lange, bis wir uns der Fotoaktion anschlossen und die vierzehn Statuen der ungarischen Führer im Millenniumsdenkmal schnappten. Das Quadrat hat auch eine Mittelsäule, die die sieben Magyar Stämme erkennt, die das Gebiet mit dem Erzengel Gabriel niederlegten, der oben gehockt wird.

Machen Sie eine Tour durch die Dohany Street Synagogue

Im Jahre 1859 war diese Synagoge die größte jüdische Synagoge der Welt. Es ist jetzt das zweitgrößte der Welt (New York ist das erste) und das größte in Europa. Es beherbergt auch das Ungarische Jüdische Museum und befindet sich im Budapester Judenviertel. Wir haben eine Führung durch das Gelände gemacht, wo Tausende von Juden während des Holocaust begraben wurden und viel über die Geschichte erfahren haben. Dies war mein erstes Mal in einer Synagoge und ich war erstaunt über das äußerst beeindruckende Interieur, insbesondere die Schönheit der Glasfenster und Mosaikfliesen.

Dohany Synagoge Budapest

In der Central Market Hall können Sie regionale Speisen kaufen

Wenn du Paprika magst wie ich, wirst du hier im Gewürzhimmel sein. Paprika ist stark mit der ungarischen Küche verbunden und kommt in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen. Mein Favorit ist die geräucherte Art und ich wünschte, ich hätte mehr eingekauft, während ich dort war! Mach dir keine Sorgen, es gibt mehr in dieser Markthalle als nur Paprika - wir fanden auch über drei Ebenen von Verkäufern, die eine Vielzahl von lokalen Würstchen und Aufschnitt verkauften (einige Namen, die wir nicht aussprechen konnten und andere, wie Cabanossi) , Süßigkeiten, Gebäck und Kekse.

Trinken Sie einen Drink in der Ruins Bar

Das erste Mal, dass ich von einer Ruins Bar gehört hatte, war ich in Budapest. Entpuppte sich als einer der coolsten Orte, an denen ich jemals war! Dieser ikonische Veranstaltungsort ist definitiv einen Besuch wert. Bei der Ankunft bemerkten wir, dass es mehrere Bars gab, die sich über zwei Ebenen erstreckten. Jedes Zimmer hat einen anderen eklektischen Stil, es gibt einen offenen Garten und sogar eine Shisha Bar. Die Fotos sprechen für sich!

tania in ruinen bar.png

Von Sydney nach Sorrento Tania ist eine Australierin, die derzeit in Italien lebt und für sie ein Traum ist. Sie liebt Reisen und Abenteuer und setzt ihre Karriere auf "la dolce vita", um einige der Dinge zu studieren, die ihr wichtig sind, darunter Italienisch, Digitalfotografie und Kreatives Schreiben, um ihre Karriere im Reiseblog zu unterstützen.

Lesen Sie mehr bei Abi's Insights

google translate
AuPair Finder

AuPair Finder Pty Ltd
Level 2, 341 Barrenjoey Road
Newport NSW 2106
Australia
Nutzungsbedingungen | Datenschutz-Bestimmungen | Copyright 2018 AuPair Finder, All rights reserved