Zurück

Wenn du ein Au Pair bist, geht das schief

Sein und Au Pair geht schief

Manchmal kann ein Au-Pair-Mädchen schrecklich falsch gehen, die Beziehung mit der Gastfamilie funktioniert nicht, was zu einem vorzeitigen Ende des Aufenthalts in den Gastfamilien führt. Dies ist ein schlechtes Ergebnis für alle Beteiligten und wirkt sich auf alle Pläne aus. Das Au Pair fühlt sich ungepflegt und muss in sein Land zurückkehren oder eine Bleibe finden. Die Familie muss schnell einen Ersatz finden, ohne die Unterstützung, die sie erwartet haben, zu verwalten. Die Kinder können verwirrt bleiben, was mit ihrem neuen Familienmitglied passiert ist.

Wir glauben, dass viele Probleme auf eine schlechte Kommunikation der Erwartungen zurückzuführen sind. Einer der Gründe, warum wir den Au-pair-Finder ins Leben gerufen haben, war, nachdem wir Geschichten von schlechten Erfahrungen gehört hatten, zu versuchen, die Erwartungen klar zu machen und einige der Unklarheiten im Zusammenhang mit dem Vermittlungsprozess zu beseitigen.

Kürzlich wurden wir von Juliette, einem Au Pair aus Belgien, kontaktiert. Leider hatte Juliette schlechte Erfahrungen als Au Pair.

Juliette schloss sich bereits in Australien einem Arbeitsurlaubsvisum an und schloss sich einer Au Pair Facebook Gruppe an. Sie begann mit einer alleinerziehenden Mutter zu plaudern, um ihr Au Pair zu werden und in die Stadt zu fliegen, in der die Familie lebte.

Als Juliette jedoch ankam, fand sie die Stunden größer als erwartet, Verwirrung um die erwarteten Aufgaben und die Kinder schwer zu kontrollieren. Als Juliette ging, wurde ihr die ausstehende Vergütung für die Stunden, die sie bereits geleistet hatte, nicht ausgezahlt.

Juliette war besorgt, dass so etwas mit anderen Au Pairs passieren könnte. Daher schlugen wir vor, einen Artikel über ihre Erfahrungen zu schreiben, da dies Au Pairs und Gastfamilien helfen könnte, eine ähnliche Situation zu vermeiden.

Juliettes Geschichte

Alles begann, als ich am 29. Januar ankam. Ich stimmte mit meiner Gastgeberin Mum auf Facebook überein, dass ich 3 bis 4 Monate bleiben konnte, wenn alles in Ordnung ging. Ich war damals in der Gold Coast, also musste ich einen Flug nehmen, um zu meiner Gastmutter in Südaustralien zu kommen. Wir waren uns einig, dass sie den halben Flug bezahlen würde.

Sobald ich ankam, erhielt ich nie Anweisungen von dem, was ich tun musste. Also tat ich, was ich für richtig hielt und überprüfte meine Host Mums E-Mail mit den grundlegenden Aufgaben, die sie mir geschickt hatte, bevor ich ankam.

Meine Gastgeberin Mum war sehr beschäftigt, die meiste Zeit kam sie gegen 22 Uhr nach Hause, also konnte ich sie nicht wirklich viel fragen, denn sobald sie nach Hause kam, ging sie direkt in ihr Zimmer.

Meine täglichen Aufgaben waren:

  • Warten auf die Kinder um 15 Uhr von der Schule nach Hause kommen. Aber das änderte sich, als ich ankam, ich musste sie von der Schule abholen.
  • Etwas Hauswirtschaft machen. Aber am Ende putzte ich alles und machte die Wäsche, auch die Kleidung meiner Mutter.
  • Assist mit dem Abendessen.
  • An den Wochenenden war manchmal Babysitten erforderlich. Aber ich stellte fest, dass ich jedes Wochenende mit den Kindern beschäftigt war.

Die Kinder waren ziemlich schwer zu handhaben, da sie mir überhaupt nicht zuhörten. Der Jüngste, der 5 Jahre alt ist, fing an, mich zu treten und zu schreien, wenn er nicht bekam, was er wollte. Der Älteste, der 10 Jahre alt ist, hat mir befohlen, mir zu sagen, was ich zu tun habe und was schwierig ist.

Ich sollte einen Zuschuss von 800 Dollar pro Monat bekommen, aber das könnte auch zweiwöchentlich oder wöchentlich getrennt werden, wenn ich es vorziehe. Also fragte ich meine Gastgeberin, ob sie mich wöchentlich bezahlen könnte, und sie stimmte mit $ 200 pro Woche überein.

Die erste Woche verging und ich bekam keine Zulage. Ich musste bis zum Ende der zweiten Woche warten, um meine erste Erlaubnis zu bekommen. Eine weitere harte Woche verging und ich bekam eine zweite Zahlung, die für drei Wochen 400 Dollar kostete.

Nach drei harten Wochen begann ich zu bezweifeln, dass das funktionieren würde, ich fand es wirklich schwer die Kinder zu kontrollieren. Ich hatte genug davon und wurde sehr emotional. Die Gastgeberin Mum wusste, dass ich eine wirklich harte Zeit hatte, aber nichts ändern würde.

Da habe ich beschlossen zu gehen. Ich besprach, dass ich mit meiner Gastgeberin gehen sollte und sie schien kein Problem mit mir zu haben.

Eine Woche später war ich bereit zu gehen, meine Gastgeberin Mum sagte, sie würde in der Nacht, bevor ich ging, das ausstehende Taschengeld von der Bank bekommen. Aber sie tat es nicht. Ich bin früh am nächsten Morgen um 5 Uhr morgens abgereist, die Familie war nicht wach. Ich hinterließ meiner Gastgeberin eine Nachricht, in der sie fragte, ob sie mir den Rest des Geldes zahlen könnte, das wären zwei Wochen Restgeld (400 Dollar) und die Hälfte des Fluges, für den sie zugestimmt hatte (100 Dollar).

Ich kontaktierte meine Gastgeberin ein paar Mal, nachdem ich gegangen war und sie fuhr fort zu sagen, dass sie mich bezahlen würde.

Meine Mutter in Belgien hat eine Nachricht an meine Gastgeberin geschickt, und dann hat sich meine Gastgeberin total verändert und wurde sehr wütend. Sie entschuldigte sich, dass ich nicht genug gearbeitet habe, dass ich nichts getan habe und dass ich den Vertrag gebrochen habe, weil ich früher als sonst gegangen bin. Wir hatten nie einen Vertrag. Jetzt weigert sich meine Gastgeberin, mir etwas zu bezahlen.

Ich möchte nicht, dass dies mit anderen Au Pairs passiert.

Juliette kehrte an die Goldküste zurück und suchte nach Gelegenheitsarbeiten in einem Pub, Babysitten oder Haussitzen. Sie fand eine Familie in einer Facebook-Gruppe, die zwei Wochen lang nach einem Au-Pair-Mädchen suchte, ihr geplantes Au-Pair-Mädchen hatte sich verspätet und wartete auf ihr Visum, um genehmigt zu werden. Juliette verstand sich gut mit der Familie, und als die Dinge mit ihrem geplanten Au-Pair-Mädchen nicht klappten, baten sie sie zu bleiben. Juliette wird für drei Monate bei ihrer neuen Gastfamilie sein, sie plant dann ihr Abenteuer fortzusetzen und reist in Australien, Neuseeland und Bali.

Schnelle Tipps

google translate
AuPair Finder

AuPair Finder Pty Ltd
Level 2, 341 Barrenjoey Road
Newport NSW 2106
Australia
Nutzungsbedingungen | Datenschutz-Bestimmungen | Copyright 2018 AuPair Finder, All rights reserved